Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse L und T

Klasse L
· Traktor bis 32 km/h in der Land- oder Forstwirtschaft,
  auch mit Anhänger (dann Höchstgeschwindigkeit 25 km/h)
· Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 25 km/h bbH1)
  auch mit Anhänger
· Stapler bis 25 km/h, auch mit Anhänger

Mindestalter: 16 Jahre

  Theorie | Unterrichtseinheiten je 90 Minuten
  Grundunterricht   12 Doppelstunden Grundstoff
  (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff)
  Zusatzunterricht
   2 Doppelstunden Zusatzstoff
  Praxis

Keine praktische Ausbildung erforderlich


Kosten


  Bei Fragen stehen wir Ihnen gern und jederzeit zur Verfügung.
Allgemeine Aufwendungen einschließlich des theoretischen Unterrichts
335,- EUR
TÜV Gebühren Theorie
22,49 EUR

Zur Antragstellung benötigen wir für die Behörde einen Sehtest, der Nachweis „Sofortmaßnahmen am Unfallort“, ein biometrisches Passfoto und der Personalausweis bei der Führerscheinstelle vorzulegen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Hier gehts zur Anmeldung.

Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse T


Klasse T
· Traktor über 32 km/h bis 60 km/h bbH* in der Land-
  oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger
· Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h bbH1)
  in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger

· Eingeschlossene Klassen: L, M, S

Mindestalter: 16 Jahre
Solange Sie noch keine 18 Jahre alt sind, dürfen Sie mit der Klasse T nur Zugmaschinen bis 40 km/h bbH* fahren.


  Theorie | Unterrichtseinheiten je 90 Minuten
  Grundunterricht   12 Doppelstunden Grundstoff
  (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff)
  Zusatzunterricht
   6 Doppelstunden Zusatzstoff
  Praxis

Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)

Praktische Prüfung ist abzulegen
Dauer mindestens 60 Minuten

Prüfungsinhalte: Abfahrtkontrolle, Verbinden und Trennen, Fahren innerhalb und
außerhalb von Ortschaften


Kosten


  Bei Fragen stehen wir Ihnen gern und jederzeit zur Verfügung.
Allgemeine Aufwendungen einschließlich des theoretischen Unterrichts
335,- EUR
Praktische Ausbildung | Fahrstunde je 45 Minuten
je 55,- EUR
Vorstellungsentgelte | Theoretische Prüfung
50,- EUR
Vorstellungsentgelte | Praktische Prüfung
150,62 EUR
TÜV Gebühren Theorie
22,49 EUR
TÜV Gebühren Praxis
121,38 EUR

Zur Antragstellung benötigen wir für die Behörde einen Sehtest, der Nachweis „Sofortmaßnahmen am Unfallort“, ein biometrisches Passfoto und der Personalausweis bei der Führerscheinstelle vorzulegen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Hier gehts zur Anmeldung.

* bbH = bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit