Ladungssicherung nach VDI 2700

Regelungen und Voraussetzungen

  Ladungssicherung
 
Ladungssicherung nimmt einen immer größeren Stellenwert im Gütertransport ein. Nicht nur materielle Schäden, die meist durch Versicherungen abgedeckt sind, sondern auch personelle Schäden sind Resultate mangelhafter Ladungssicherung.

Die Kontrollbehörden legen ein großes Augenmerk auf die sicher verstaute Ladung und verhängen empfindliche Geldbußen bei Nichtbeachtung der einschlägigen Vorschriften.

Wir schulen die Ladungssicherung nach den VDI-Richtlinien bis hin zum Ladungssicherungs-Pass nach VDI 2700.

Hierbei lernen die Teilnehmer, wie man richtig Ladung sichert und, dass man eine vorschriftsmäßige Ladungssicherung durchaus auch im Praxisalltag umsetzen kann "ohne dass der ganze Betrieb steht" wie so oft vermutet wird.


  Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen  

Dieses Seminar richtet sich an Fahrzeugführer und sonstige
Verantwortliche aus Versand und Lager.

Inhalte:
- Rechtliche Grundlagen
- Physikalische Kräfte
- Anforderung an die Fahrzeuge
- Arten der Ladungssicherung
- Ermitteln der Zurrkräfte und Auswahl der Zurrmittel
- Ladungssicherung in der Praxis

1-Tages - Seminar mit 8 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat
"Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700"

 



Kurstermine

Kurs
Uhrzeit
Termine für Individualtraininge auf Anfrage
8.00 - 16.00*

* Termin unter Vorbehalt. | Terminänderungen vorbehalten.

 
     


Kurspreise

  KURS  
  Kurs: "Ladungssicherung"
114.- EUR

Kursgebühren inkl. Unterrichtsmaterial und Überprüfung | Kurse ab 10 Teilnehmern
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.